kulturkalender.org

Gästebüro Pobershau

Eingebettet in die wildromantischen Flusstäler der Schwarzen und Roten Pockau ist der staatlich anerkannte Erholungsort Pobershau im Herzen des Erzgebirges ein Eldorado für alle Aktivurlauber, Naturliebhaber und Erholungssuchende. Im Ort gibt es unzählige Zeugnisse des historischen Silber- und Erzberbaus im Erzgebirge zu erwandern und entdecken. Highlight ist das Schaubergwerk "Molchner Stolln " im Ortszentrum. Für kulturinteressierte Gäste stehen stehen zudem zwei bemerkenswerte Ausstellungskomplexe bereit: In der Galerie "Die Hütte - Skulpturen wider das Vergessen" wird in über 300 Figuren das Lebenswerk des Pobershauer Schnitzers Gottfried Reichel gewürdigt. Zentraler Besandteil der Ausstellung ist neben zahlreichen biblischen Motiven das Ensemble "Warschauer Ghetto". Hier hat der Künstler in eindrucksvoller Weise das unsagbare Leid der jüdischen Bevölkerung in Holz zum Ausdruck gebracht. Führungen mit Herrn Reichel sind auf Anfrage möglich. Im Ausstellungszentrum "Böttcherfabrik" kann die Gemäldegalerie "Max Christoph" mit Landschaftsmalereien, Portäts und Grafken des gleichnamigen erzgebirgischen Malers besichtigt werden. Desweiteren finden Sie im Gebäudekomplex eine der schönsten Puppenausstellungen Sachsens und eine orginal aufgebaute historische Werkzeugmacherwerkstatt mit funktionierender Transmission. Für alle Wanderer, Walker und Radler und Skifahrer bietet die Natur rings um Pobershau beste Voraussetzungen. Das Naturschutzgebiet "Schawarzwassertal" mit schroffen und sagenumwobenen Felsformationen, ausgedehnte Fichtenwälder und viele Aussichtspunkte in der Umgebung des Bergdorfes laden zum Aktiv sein, Abschalten und Entspannen ein. Das Gästebüro Pobershau vermittelt Ihnen Übernachtungen,geführte Wanderungen, Touren mit den südamerikanischen Lamas des Feriendorfes, Skikurse im Langlauf und Ski alpin und ist für Sie der richtige Ansprechpartner für einen angenehmen Aufenthalt in unserem Bergdorf. Nächster Höhepunkt wird der 15. Pobershauer Bergadvent sein: Der 15. Pobershauer Bergadvent im staatlich anerkannten Erholungsort Pobershau/ Erzgebirge beginnt am Samstag, den 9. Dezember 2006 um 17.00 Uhr mit dem traditionellen Berggottesdienst in der Evangelischen Kirche Pobershau. Im Anschluss daran bewegt sich der Bergaufzug mit Bergkapelle und Bergbrüderschaft Pobershau durch das vorweihnachtlich geschmückte Bergdorf zum Weihnachtsmarkt auf dem Schulhof. Ein kulturelles Programm mit musikalischen Darbietungen der Bergkapelle Pobershau und Vorträgen in erzgebirgischer Mundart eröffnet den traditionellen Weihnachtsmarkt. An allen Tagen sorgen Gastronomen, Firmen und Vereine für Ihr leibliches Wohl und präsentieren Ihnen vielfältige erzgebirgische Spezialitäten. Liebhaber erzgebirgischer Volkskunst finden an den zahlreichen Verkaufsständen sicherlich ein passendes Weihnachtsgeschenk. Am Sonntagnachmittag beschert der Weihnachtsmann die kleinen Gäste und mit dem Adventsblasen der Bergkapelle klingt der 15. Pobershauer Bergadvent um 18.00 Uhr aus.

Wegbeschreibung:

mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Mit der Bahn über die Hbf Leipzig u. Chemnitz nach Chemnitz. Von Chemnitz mit den Buslinien 206/ 207 in Richtung Olbernhau/ Marienberg bis Haltestelle "Pobershauer Brücke" bzw. "Marienberg/Markt". Von dort mit der lokalen Buslinie E nach Pobershau. mit dem Auto: Auf der Autobahn A4 Eisenach - Dresden fahren Sie an der Ausfahrt Chemnitz-Nord ab. Auf der Autobahn A72 Hof Chemnitz können Sie die Abfahrt Chemnitz Süd benutzen. Dann fahren Sie auf die B174 in Richtung Zschopau - Marienberg. In Marienberg auf die B171 in Richtung Olbernhau abbiegen . Ca. 5 km nach Marienberg zweigt rechts die Dorfstraße nach Pobershau ab.

Adresse:

Gästebüro Pobershau
Gästebüro Pobershau
Dorfstraße 68
09496 Pobershau
(0 37 35) 2 34 36 fon
(0 37 35) 66 19 98 fax
Gästebüro Pobershau im Internet
eMail an Gästebüro Pobershau